Karafuru Koi an der Costa del Sol

Perfektion für ihren Koiteich

Hier an der Costa del Sol herrschen besondere Bedingungen, durch ein recht extremes Klima
Wir kennen uns damit gut aus und erklären Ihnen was Sie speziell wissen sollten

 

Für die Perfektion in Ihrem Garten brauchen Sie zunächst eine kompetente Beratung
Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und wir finden zusammen genau das richtige Konzept für Sie
Ob es ein kleiner natürlicher Gartenteich sein soll

Ein biologischer Schwimmteich
Oder ein absolut perfekter, glasklarer Koiteich
Wir realisieren Ihren Traum


Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräche

 


Beschaffenheit und Dimensionen des Koiteiches

Ein Koiteich sollte nicht zu klein sein, damit sich das Wasser im Sommer nicht zu sehr aufheizt

 

Koi fühlen sich in Gruppen wohl

Es sollten nicht unter 10 Tiere in einer Gruppe sein

Also sollte der Koiteich nicht zu wenig Volumen haben

Eine Wassertiefe von 150 bis 200 cm, mit möglichst senkrechten Wänden empfehlen wir

Je mehr Koi, umso größer muss der Teich sein

Wichtig ist bei einem so großem Teich auch die optimale Absicherung

Besonders wenn sich Kinder dort aufhalten

 


Rund um den Koiteich

Planen Sie eine Terrasse direkt an ihren Koiteich, damit Sie ihre Tiere jederzeit in Ruhe beobachten können

Direkt ans Haus wäre natürlich optimal

Man sollte mindestens einen Bodenablauf und einen Skimmer einplanen, um die Oberfläche sauber zu halten
Von dort läuft das Wasser dann in einen mechanischen Vorfilter und durch einen biologischen Filter zurück zum Teich
Hier an der Costa del Sol ist eine UVC Lampe im Filter absolut notwendig
Sie tötet nicht nur die unschöne Algenblüte (grünes Wasser) ab, sondern auch schädliche Keime und Bakterien
Eine starke Luftpumpe benötigen Sie ebenfalls, um den bei höheren Temperaturen abfallenden Sauerstoff zu zu führen

 


Materialien für ihren Koiteich

Man hat die Wahl zwischen verschiedenen Materialien

Die einfachste und robusteste Lösung ist ein Betonteich
Dieser wird zusätzlich mit GFK beschichtet
Ein Folienteich hat den Nachteil, das er nie wirklich faltenfrei zu verlegen ist
In den Falten bleibt Schmutz liegen und es bildet sich Fäulnis was Sauerstoff zehrt

 


Die Filteranlage

Als Teichfilter benötigen Sie ein Filtersystem was sich aus mechanischem Vorfilter, biologischem Filter und UVC Lampe zusammensetzt

Im mechanischen Teil wird der grobe Schmutz (min. 0,3mm) aus dem Wasser entfernt
Dann läuft das vorgeklärte Wasser in den biologischen Teil
Dort sind sogenannte Nitrobakter (nützliche Bakterien) dafür zuständig, das Wasser von schädlichen Ammonium und Ammoniak Verbindungen zu befreien
Zusätzlich sollte noch ein UVC Klärer laufen um die Algenblüte (grünes Wasser) zu verhindern, die durch die hohe Sonneneinstrahlung hier bei uns, sonst nicht in den Griff zu bekommen ist

 


Es geht natürlich auch Naturnaher

Wer eine harmonisch in die Gartenlandschaft integrierte Teichanlage, mit bepflanzten Schwimminseln, Röhricht und Flachwasserzone bevorzugt, bei dem eine Gruppe Koi die Krönung des Gartenteichs bilden, der wählt natürlich eine Teichform die sich der Gartenlandschaft anpasst

Dort wird Teichfolie eingesetzt, die sich in jede beliebige Form bringen lässt
Aber auch solche Teiche kommen nicht ohne Technik aus 

 

 


Aquaponic

In Amerika schon ganz normal

In Europa noch in den Kinderschuhen

Sie können in sogenannten Aquaponic Modulen, die hinter den biologischen Filterteil geschaltet werden, Ihr eigenes Gemüse züchten

Das hat gleich zwei Vorteile

Erstens wächst ihr Gemüse in solch einem Aquaponic Modul enorm

Und das ohne Dünger oder Zusatzstoffe

Nur durch die Hinterlassenschaften der Koi

Und zweitens zieht das Gemüse durch das Wachstum die Nitrate (Endprodukt der biologischen Filterung) aus dem Wasser

So brauchen sie weniger Wasser zu wechseln

Das schont die Umwelt und den Geldbeutel

 


Solartechnik

Wer möchte kann auch hier noch was für die Umwelt tun

Wir bieten ihnen an die ganze Teichanlage (Filter, Pumpen, Beleuchtung) über Solarstrom zu betreiben
Und zwar so das es auch noch gut aussieht

Perfection for your koi pond

Here on the Costa del Sol special conditions prevail, due to a rather extreme climate

We know it well and explain what you should know

 

For perfection in your garden, you first need competent advice

Make an appointment with us and together we will find exactly the right concept for you

Whether it should be a small natural garden pond

 

A biological swimming pond

Or an absolutely perfect, crystal clear koi pond

We realize your dream

 

Contact us for a non-binding consultation

 


Nature and dimensions of the koi pond

A koi pond should not be too small so that the water does not heat up too much in the summer

 

Koi feel comfortable in groups

There should not be less than 10 animals in a group

So the koi pond should not have too little volume

We recommend a water depth of 150 to 200 cm, with walls as vertical as possible

The more Koi, the bigger the pond has to be

Important for such a large pond is the optimal protection

Especially when children are there

 


Around the koi pond

Plan a terrace directly to your koi pond so you can watch your animals at leisure anytime

Directly to the house would of course be optimal

 

You should plan at least one floor drain and one skimmer to keep the surface clean

From there, the water then flows into a mechanical pre-filter and through a biological filter back to the pond

Here on the Costa del Sol a UVC lamp in the filter is absolutely necessary

It kills not only the unsightly algae blooms (green water), but also harmful germs and bacteria

You also need a strong air pump to carry the oxygen that drops off at higher temperatures

 


Materials for your koi pond

You have the choice between different materials

 

The simplest and most robust solution is a concrete pond

This is additionally coated with fiberglass

A film pond has the disadvantage that it is never really wrinkle free to move

The wrinkles remain in the folds and it forms rot, which consumes oxygen

 


The filter system

 

As a pond filter you need a filter system which consists of mechanical pre-filter, biological filter and UVC lamp

 

In the mechanical part, the coarse dirt (at least 0.3mm) is removed from the water

Then the pre-clarified water runs into the biological part

There, so-called Nitrobakter (useful bacteria) are responsible for freeing the water from harmful ammonium and ammonia compounds

In addition, a UVC clarifier should run to prevent the algae bloom (green water), which is due to the high insolation here with us, otherwise can not get a grip

 


Of course, it is also closer to nature

If you prefer a pool complex that is harmoniously integrated into the garden landscape, with planted swimming islands, reeds and a shallow water zone, where a group of koi are the crowning glory of the garden pond, you naturally choose a pond shape that adapts to the garden landscape

There, pond liner is used, which can be brought into any shape

But even such ponds can not do without technology

 


Aquaponic

In America quite normal

Still in its infancy in Europe

You can grow your own vegetables in so-called Aquaponic modules, which are connected behind the biological filter part

This has two advantages

First of all, your vegetables grow enormously in such an Aquaponic module

And that without fertilizer or additives

Only through the legacy of Koi

And secondly, the vegetables grow nitrates (end product of biological filtration) from the water through growth

So you need less water to change

This protects the environment and the wallet

 


solar technology

If you want you can do something for the environment

 

We offer you to operate the entire pond system (filters, pumps, lighting) via solar power

And that's how it looks good